Ingredients du monde

Ingrédients du Monde

Äpfel Tapées de La Loire 1 Kilo

Äpfel Tapées de La Loire 1 Kilo
 Klicken Sie auf die Lupe, um den Zoom zu sehen 
Äpfel Tapées de La Loire 1 Kilo
Reference : FC0163
Ab dem Ende des 18. Jahrhunderts war Rivarennes das Mekka der Tradition der gezapften Birne. Ab September wurden Mahnwachen organisiert, um die Früchte zu "schneiden" (schälen). Es wurde drei Tage während der Öfen erhitzt, bevor das auf Gestellen oder Ringen angeordnete "Pulver" gebacken wurde. Nach mehreren Chargen wurden die Früchte mit einem "Platissouerre" abgeflacht, dann getrocknet und in Weidenstäbchen verpackt. Die Ankunft industrieller Konservierungsprozesse sollte um 1930 zum Verschwinden der gezapften Birne führen. Aus dieser Zeit gibt es noch viele hundertjährige Birnbäume mit vollem Wind: Birnbäume von "Cure", von "Colmar", "Petit Vert", "Aigre Papin" ... die immer noch harte Winterbirnen liefern, manchmal sauer; verwandelt werden sie zu köstlichen süßen Birnen.

Einfach geklebte Birnen: Sie schmecken einfach wie getrocknete Früchte, insbesondere die Sorten "Aigre-Papin" und "Conférence", sind aber viel besser rehydriert.

Bei der Rehydratisierungsmethode (für Äpfel oder Birnen) wird je nach gewählter Verwendung immer mit kleinen Brühen in einer Flüssigkeit gekocht.
Die Rehydration beginnt in einer Flüssigkeit, die für die Birne kalt und für den Apfel kochend ist. Achten Sie darauf, dass die Früchte gedreht werden, um eine perfekte Homogenität zu gewährleisten.
Der Rehydratisierungsgrad wird mit der Spitze eines in die Birne (oder den Apfel) eingeführten Messers beurteilt, wie dies bei Kartoffeln in Wasser der Fall ist, und variiert je nach Birnen- oder Apfelsorte.
Produkte zur Verfügung : 4
2021-12-31 54.2454.24
Bewertung keine Bewertung Kein Kommentar Lesen oder Schreiben Sie einen Kommentar
Einen Kommentar hinzufügen
Auswertung
Pseudo
Email (optional)
Kommentar
Piktogramm kopieren